Freisings Altstadtchristkindlmarkt

Kultur, Tradition und ganz viel Genuss

Das Auto kann auch mal daheim bleiben. Die zentrale Lage des Altstadt Christkindlmarkts ermöglicht auch zu Fuß eine gute Erreichbarkeit.

Von morgen, Donnerstag, 29. November, bis einschließlich Sonntag, 23. Dezember, findet heuer schon zum sechsten Mal der Altstadt Christkindlmarkt Freising auf dem Gelände des ehem. Schulhof´s St. Georg am Christopher-Paudiß- Platz (Eingang über die Heiliggeistgasse oder Angerbadergasse) statt. Eröffnet wird der Christkindlmarkt morgen um 18 Uhr durch Landrat Josef Hauner, Bürgermeisterin Eva Bönig, Helga und Bernd Bildhauer mit musikalischer Begleitung der Jagdhornbläsergruppe Freising Stadt-und Land e.V. sowie des Freisinger Singer-Songwriter Duos Apollon´s Smile.

Zentral gelegen zwischen den Freisinger Altstadtgalerien und dem Saturn Parkplatz, bietet der Altstadt Christkindlmarkt sowohl zu Fuß bequeme Erreichbarkeit als auch gute Parkmöglichkeiten für Autofahrer. Im sechsten Jahr haben die Veranstalter Bernd und Helga Bildhauer wieder ein besonders abwechslungsreiches und vielseitiges Programm für Genuss und Gaumen von Jung und Alt zusammengestellt – und zwar unter dem Motto: „Kultur – Tradition – Genuss“, die die drei tragenden Säulen des Altstadt-Christkindlmarkt Konzepts darstellen. Unterstützt werden Sie dabei wie schon im letzten Jahr von Marc Hanow, dem die musikalische und kulturelle Gestaltung anvertraut wurde.

So gibt es ein umfangreiches gastronomisches Angebot an verschiedenen Schmankerln, über zehn verschiedene Glühweinsorten, die beliebte beheizte Engerlhütte und viele wechselnde Marktstände und Kunsthandwerker. Auf einige Neuheiten dürfen sich die Besucher dieses Jahr freuen: 1. Den kulturellen Mittelpunkt bildet das zentral gelegene, größere und neugestaltete „Sternenbühnenchristbaumzelt“ mit beheizter Bühne und viel Platz für Musiker und Publikum. Nachdem es den Veranstaltern ein persönliches Anliegen ist in diesen Wochen die Kulturszene in Freising zu fördern, zu unterstützen, eine wunderbare Möglichkeit für Auftritte zu bieten und dem Publikum attraktives und ein abwechslungsreiches Kulturangebot zu bieten, können sich die Gäste auf bekannte und auch auf einige neue Künstler freuen, wie in dem extra Programmflyer im Einzelnen mit Auftrittszeiten zu ersehen ist. 

Über 50! Live-Auftritte sind es in diesem Jahr, die auf der „Sternenbühne“ zu sehen sind. Erstmals auf dem Altstadt-Christkindlmarkt präsentiert sich die von Matthias Jodl organisierte „Schlüter-Open-Stage“ mit verschiedenen Künstlern. Matthias Jodl mit seinem MTJ´s. XmasMadness-Programm ist ebenfalls neu hinzugekommen, sowie die „Raintown Ramblers“ mit Homemade American Folkmusic. Erstmals konnte auch „Sauglocknläutn“ für die „Sternenbühne“ gewonnen werden, ein bayrisches Volksmusik-Kabarett-Duo aus der Holledau, das sich in der bayerischen Kleinkunstszene einen festen Platz erobert hat. Mit ihrem Programm „Stiiiile Nacht, stade Zeit“ bietet das Duo musikalische Satire nach dem Motto: „Nix hinterm Berg hoitn – imma gradraus redn“. 

Und mit der Münchener Formation „Billy Beat“ um Alex Grünwald (Keyboarder der Münchener Freiheit), wird der Altstadt-Christkindlmarkt erstmals in die wilde Zeit der 60er bis 80er zurückreisen. In der Engerl Hütte gastiert zum ersten Mal „Luis Alpin“ die beliebte Stimmungskanone aus Österreich. Roman Seehon und sein neues Projekt des Kindeliederalbums „Ich mal mir einen Tag“ mit Sarah Elaine Kruegl, performen eine Klangreise durch verschiedene Musikstile und verführen das Publikum zum Tanzen, Träumen und Mitsingen. 2. Dann gibt es „Rudolf´s Bar“, der neugestaltete Außenausschank der Engerlhütte mit leckerem lukullischem Verwöhn-Angebot für Hunger und Durst. 3. Des Weiteren gibt es den neuen Stand „Wohltat Liköre“ von Axel Rauch. 

Gemeinnutz, wo man ihn nicht erwartet: Mit seinen ausgefallenen und hochwertigen Likören verbindet Axel Rauch den Genuss mit dem guten Zweck. Da er selber 2015 die Diagnosen Morbus Crohn als auch Multiple Sklerose bekam, möchte er nun andere Betroffene unterstützen. Mit den Gewinnen seiner „Wohltat Liköre“ werden zum einen Patientenverbände, aber auch die medizinische Forschung gefördert.“ Deshalb spenden wir das Platzgeld Herrn Rauch bzw. seinem Projekt. 4. Neu dazugekommen ist auch Olly´s Cocktailhütte mit heißen Cocktails, Glühwein und Punsch. 5. Klausi´s Lebküchnerei versorgt den Besucher in der ersten Woche mit selbstgebackenen Lebkuchen, die er auch vor Ort herstellt. Besonders freuen dürfen sich wieder die Kinder über das kostenlose Kinderkarussell und auf die Münchner Kasperlbühne, die jeden Samstag zwischen 15 und 17.20 Uhr drei unterschiedliche Aufführungen zeigt. Und am Donnerstag, 6. Dezember, kommt um 16.30 Uhr natürlich der Nikolaus zum Christkindlmarkt.

Auch gibt es Kindersingen zum Advent, Blaskapellen, Singer-Songwriter als Solokünstler oder Duos, Coverbands, Jagdhornbläser, Jazz, Country, Blues, Jugendstreichorchester oder eine Blechbläserquartett, sowie ein Klarinettenquartett Dabei legten die Veranstalter Wert darauf, dass überwiegend Künstler aus der Region ihr Können zum Besten geben: Am Freitag, 21. Dezember, sind die „Frisinga Fratzen“ der Perchtengruppe wieder auf dem ganzen Gelände unterwegs, die Musikschule Freising schickt verschiedene Gruppen auf die Bühne. Jugendkulturpreisträger 2017 Raffael Luto tritt ebenso auf wie das Freisinger Singer-Songwriter Duo Apollon´s Smile, der Liedermacher Francis, das neuformierte Duo Peter Voice und Johnny Beat sowie etwas weiter angereist die zwei Musiker von Ohrange aus Regensburg. Die Reggae Formation Chilantey spielen ebenso wie die Jazz-Formation Jazzinger. 

Aus München kommt der wunderbare Bob Eberl mit seinen einfühlsamen Liedern. Marlene Mercedes verzaubert das Publikum mit ihrer schönen Stimme und neuem Programm. Lisa Fitzek begeistert die Zuschauer wieder durch ihre selbstgeschriebenen Songs mit kraftvoller Tiefe. Julian Hobmeier spielt Solo Gitarre instrumental. Auf Bläserkapellen kann man sich ebenfalls freuen wie auch auf die Jagdhornbläser Stadt Freising, auf das Blechbläserquartett der Ampertaler Kirtamusi und auf Formationen der Musikschule Freising.

Matthias Jodl und Jürgen Mieske arrangieren wieder das wunderbare Adventssingen mit Kindern an dem sich alle Zuschauer beteiligen können. Ebenso dabei sind Ralph Richards mit eigenen Liedern und Country Coversongs und das neue Duo Pironjo mit einer Mischung aus feinsinnigem Klavierspiel und jazzig souligem Gesang. Die beliebte beheizte Engerlhütte wird wie letztes Jahr wieder von dem schwäbischen Gastronom Thomas Hemme geführt. Thomas und sein Team bieten als Spezialitäten Schwarzwälder Schinken Vesper, Flammkuchen, hausgemachte Suppen und Wildbratwürste.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Weihnachtsstadt entdecken!
Die Weihnachtsstadt entdecken!

Kommentare