Asamgebäude

Kranlieferung kann zu Verkehrsbehinderungen führen

+

Auf dem Weg zum Kulturzentrum: Nach mehr als 300 Jahren wird das Asam-Ensemble derzeit umfassend saniert. Zur Fortsetzung der aufwändigen Arbeiten wird in dieser Woche der erste der beiden Baukräne antransportiert, die für eine Sanierung auf engem Raum erforderlich sind.

Nach dem Wochenmarkt am Mittwoch, 10. Januar 2018, treffen die Teile für den ersten Kran per Lkw auf dem Marienplatz ein und werden von einem Autokran über die Hauptstraße gehoben. Bis zum Abschluss dieser Arbeiten am Freitag, 12. Januar 2018, kann es kurzfristig und kurzzeitig zu geringen Verkehrsbehinderungen kommen.

Der Kran, der im Innenhof des Asamgebäudes errichtet wird, bekommt in wenigen Tagen auf dem südlichen Freibereich zwischen Moosach und Dombergaufgang ein Pendant. Damit können die Kräne dann parallel arbeiten, was insbesondere für die anstehende Dachsanierung von großem Vorteil ist.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Max Maulwurf weist jetzt den Weg
Max Maulwurf weist jetzt den Weg
Zu Besuch beim heiligen Vater
Zu Besuch beim heiligen Vater
Der Freisinger Jahresspiegel ist da
Der Freisinger Jahresspiegel ist da
Eine Radtour, die Mut macht
Eine Radtour, die Mut macht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.