„Profipfuscher“

Geballte Ladung Herbert und Hans

+
Friedrich Kalpenstein hat die Redaktion besucht und fünf Exemplare des Profipfuschers für die Verlosung signiert. 

Die Biografie von Herbert Neumann nimmt immer konkretere Züge an: Erst Single, dann Anja, dann Sohn Oskar, der erste gemeinsame Familienurlaub - und jetzt beziehen Vater Mutter Kind ihr erstes eigenes Haus. Keine dieser Stationen hat Herbert ohne Hindernisse hinter sich gebracht, und es wäre auch wirklich zu viel verlangt, wenn das neueste Abenteuer ohne Komplikationen vonstatten ginge. Friedrich Kalpenstein, Lokalmatador aus Palzing, hat ganz aktuell das sechste Buch über Herbert veröffentlicht - das bislang dickste: „Mit Abstand sogar! 545 Seiten geballte Ladung Humor“, sagt der Autor: „Ich konnte einfach nicht aufhören zu schreiben!“

Bereits am Tag der Hörbuch-Erscheinung hat es das neue Meisterwerk aus der Rubrik "Humor" in die allgemeine Bestsellerliste bei Amazon geschafft. Ein Traumstart! 

Wieder einmal hat sich die Geschichte wie von selbst weiter entwickelt. Herberts bester Kumpel Hans rückt beim neuesten Streich wieder mehr in den Mittelpunkt, ein Bedürfnis, das Kalpenstein selbst, vor allem aber seine Fans haben: „Ja, er hat den Lesern gefehlt, das habe ich den Rezensionen von ‚Gipfelträumer‘ deutlich entnommen.“

 In Nummer fünf stand ja der Urlaub mit Frau und Kind im Zentrum des Geschehens, da blieb für den hemdsärmeligen Hans nur eine Nebenrolle. Jetzt geht‘s aber richtig los, das verspricht der Erfolgsautor. Die Geschichte ist demnach auch viel versprechend: Anja und Hans haben sich ein Haus gekauft, was in München allein mit finanzieller Unterstützung aus dem Haus von Schönborn, also von Anjas Eltern, möglich ist. Zu wenig werfen Herberts Foodtruck und Anjas Café „Zuckerrübe“ für so eine große Investition ab. Die Finanzspritze ist aber Grund genug, dass Herr und Frau Schwiegereltern über das Fortschreiten der Renovierungsarbeiten allerlei Informationen beanspruchen. Gute Ratschläge gibt‘s dagegen gratis obendrauf.

Dabei geben Herbert und Hans doch alles, um voranzukommen, schließlich ist die Mietwohnung in Schwabing schon gekündigt und der Umzugstermin somit fix. Das bedeutet viel Stress, einigen Knatsch, Slapstick und jede Menge Humor in über 500 Seiten gepackt, und auch der Autor hatte seinen Spaß: „Die Geschichte war mir schnell klar, und Szenen zwischen Herbert und Hans schreibe ich am liebsten.“ Das schürt die Erwartungen, und die können Kalpenstein-Fans ab sofort stillen: Buch und Hörbuch sind bereits erhältlich.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Rückenschule beim SV Pulling: Einladung zum kostenlosen Probetraining
Rückenschule beim SV Pulling: Einladung zum kostenlosen Probetraining
Die Mittel für das Facelifting sind vorhanden...
Die Mittel für das Facelifting sind vorhanden...
Die Weihnachtsstadt entdecken!
Die Weihnachtsstadt entdecken!

Kommentare