Lichttankstelle auf der Gesundheitsmesse

Selbstverantwortung statt Ohnmacht

+
Denise Kufer unterstützt bei belastenden Themen, hilft Ängste zu lösen und vermittelt so mehr Lebensfreude und Gesundheit.

Es sind Gefühle, die jeder von uns schon einmal hatte: Angst und Stress, Probleme in der Beziehung oder im Beruf, bis hin zu Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Denise Kufer begleitet Menschen durch diese schwere Zeit und hilft, diese Blockaden zu lösen. Sie ist am 3. und 4. März auch auf der Gesundheitsmesse vertreten, wo sie ihre Aurabehandlung vorstellt.

Es sind Gefühle, die jeder von uns schon einmal hatte: Angst und Stress, Probleme in der Beziehung und/oder im Beruf, bis hin zu Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. „Es ist das Gefühl, immer wieder gegen eine Wand zu rennen, nicht weiter zu kommen, keine Freude mehr empfinden zu können oder nichts Schönes mehr wahrzunehmen“, erklärt Denise Kufer. Sie begleitet Menschen durch diese schwere Zeit und hilft, diese Blockaden zu lösen. „Die Aura umgibt uns wie ein Energiefeld. Alle unsere Gedanken und Gefühle werden darin gespeichert. Im Idealfall fließt die Energie harmonisch. Wenn aber etwas nicht läuft, ist irgendetwas blockiert - und das versuche ich zu lösen“, beschreibt Denise Kufer. In manchen Fällen kann ein Gespräch schon ausreichen, manchmal braucht es mehrere Sitzungen, um die Ursachen zu finden. Dabei verschließt sich Denise Kufer keineswegs der Schulmedizin. Diese sei für eine akute Schmerzbehandlung durchaus sinnvoll, doch um die Ursachen zu finden, neues Denken, neues Fühlen und neues Handeln für mehr Gesundheit zu erlangen, ist eine Aurabehandlung sinnvoll. Selbst Kindern kann bei Legasthenie oder Dyskalkulie geholfen werden: Mit Kinesiologie können Lernprobleme, die etwa schon im Krabbelalter entstanden sind, dank kinesiologischer Sitzungen aufgelöst werden. Ein weiteres Anliegen ist Denise Kufer, ihren Seminarteilnehmern Selbstverantwortung zu lehren. Oft haben die Menschen ein Gefühl der Ohnmacht; das Gefühl, nichts an ihrer Situation ändern zu können. „Ich kann meine Energie selbst in die Hand nehmen. Jeder meiner Gedanken sendet Energie aus. Die Gedanken werden zu Emotion und daraus können körperliche Beschwerden werden“, sagt sie. Wer das weiß, kann dagegen steuern. Denise Kufer ist am 3. und 4. März auch auf der Gesundheitsmesse vertreten. An ihrem Stand bietet sie 20-minütige Aurabehandlungen zum Testen an. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. „Sollte ich gerade in einer Beratung sein, liegen Listen auf, in die sich Interessierte eintragen können“, beschreibt sie. Zudem wird sie - voraussichtlich am Samstag und Sonntag um jeweils 15 Uhr - auch einen Vortrag halten: „Aurabehandlung - ein sanfter und hocheffektiver Weg zu mehr Bewusstsein, Gesundheit und Erfüllung“. Für Kurzentschlossene sind noch Standflächen begrenzt verfügbar.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Weihnachtsstadt entdecken!
Die Weihnachtsstadt entdecken!

Kommentare