"Geschenk mit Herz"

Endspurt für Weihnachtsaktion läuft

Auch bei uns im FORUM wurden schon fleißig Weihnachtspäckchen abgegeben, aber es ist noch ausreichend Platz. Wer mitmachen möchte, hat noch bis Mittwoch, 15. November, Zeit.

Endspurt für die Weihnachtspäckchenaktion "Geschenk mit Herz" - noch bis Mittwoch, 15. November, ist eine Abgabe in den Annahmestellen möglich!

Die Stadt Freising ist heuer Partnerstadt der Weihnachtsaktion „Geschenke mit Herz“, die von der Internationalen Hilfe „humedica“ organisiert wird und in diesem Jahr ihren 15. Geburtstag feiert.

Am kommenden Donnerstag, 9. November, wird auf dem Marienplatz ein großes Familienfest stattfinden, wo die „Geschenke mit Herz“ gleich direkt in den LKW geladen werden können, während auf der Bühne ein buntes Programm geboten ist. Bei der Aktion „Geschenk mit Herz“ gilt es, Weihnachtspakete zu schnüren und Kindern in Not eine Freude zu machen. „Angefangen hat es vor 15 Jahren mit rund 900 Päckchen, im vergangenen Jahr waren es schon 7000 Päckchen“, erzählt Esther Schwan von humedica.

Die Päckchen gehen vor allem an Kinder in den südosteuropäischen Ländern wie Bulgarien, Rumänien, dem Kosovo, Albanien und der Ukraine. Das Prinzip ist denkbar einfach: Alte Schuhkartons werden mit farbigem Geschenkpapier beklebt und mit kleinen Präsenten gefüllt. Enthalten sein sollten ein Schreibblock, Schreibwaren, ein Kuscheltier, Zahnbürste und Zahnpasta sowie etwas Warmes zum Anziehen (Schal oder Mütze), Körperpflegemittel und haltbare Süßigkeiten. Weitere Gegenstände wie zum Beispiel ein Malbuch, Mäppchen und Lineal, Kamm, Creme oder Haarspangen, ein Farbkasten mit Pinsel, Spielzeug und Spiele ohne deutsche Anleitung oder Socken können zusätzlich mit eingepackt werden.

Wer sich noch mit einem Päckchen beteiligen möchte, sollte sich am besten beeilen, denn die Abgabe läuft nur noch bis Mittwoch, 15. November.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Max Maulwurf weist jetzt den Weg
Max Maulwurf weist jetzt den Weg
Zu Besuch beim heiligen Vater
Zu Besuch beim heiligen Vater
Der Freisinger Jahresspiegel ist da
Der Freisinger Jahresspiegel ist da
Eine Radtour, die Mut macht
Eine Radtour, die Mut macht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.