Belohnung von 500 Euro ausgesetzt

Wer bringt Hündin Patty zurück?

Hündin Patty ist seit Ende Juni von ihrem Zuhause in Moosburg ausgebüchst und wird schmerzlich vermisst.

Wer hat die scheue Patty gesehen und kann sie nach Hause bringen? Bereits Ende Juni ist die Hündin von ihrem Zuhause in Moosburg ausgebüchst (wir berichteten darüber) und seitdem nicht mehr zurückgekehrt.

Laut ihrer Besitzerin hält sich Patty aktuell im Raum Au/Hallertau, Attenkirchen auf. „Da sie sehr scheu ist, konnte sie bisher noch niemand einfangen. Sie läuft von allem und jedem davon. Patty muss aber unbedingt von jemandem eingefangen werden, bevor der Winter kommt“. so die verzweifelte Besitzerin Irmgard Nagl. die Patty aus einem Tierheim in Griechenland hat. Patty ist eineinhalb Jahre alt, hat ein schwarzes Fell, braune Augen und ist sehr zierlich und etwa kniehoch. Außerdem ist die Hündin gechipt und hat ein Halsband mit der Anschrift ihres Zuhauses. Wer hat Patty gesehen und bringt sie zurück? Hinweise bitte an Irmgard Nagl aus Moosburg unter Telefon 0176/43551691 - die Besitzerin ist bereit, dafür eine Belohnung von 500 Euro zu zahlen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Delegation aus der Partnerregion Weifang in Freising
Delegation aus der Partnerregion Weifang in Freising
Nach der Herbstschau ist vor der Herbstschau
Nach der Herbstschau ist vor der Herbstschau
What the queer
What the queer
Die schnellsten Vierbeiner...
Die schnellsten Vierbeiner...

Kommentare