Kombibad

Wie soll der Tempel heißen?

Alexander Frederfing und die beiden Geschäftfsührer der Freisinger Stadtwerke, Dominik Schwegler und Andreas Voigt (v.l.), haben schon Ideen. Ihr Pech: Sie sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

„Wie soll ich heißen?“, nimmt Andreas Voigt, Geschäftsführer der Stadtwerke Freising, seinem Lieblingskind die Worte aus dem Mund. Das Kombibad, das im kommenden Sommer eröffnet wird, soll einen Namen bekommen, der weit über das farblose „Hallen- und Freibad“ hinaus geht. Die Freisinger und Landkreisbürger sind aufgerufen, sich Gedanken über einen originellen Namen zu machen und vorzuschlagen. Es winken attraktive Gewinne.

Kaum hat die unwiderruflich letzte Saison im Freisinger Freibad begonnen, da geht es schon wieder um deren Ende. Dann nämlich soll der Name feststehen, den der große Bruder des Bads erhalten wird. Der entsteht mit Hochdruck in direkter Nachbarschaft: Das Kombibad, das bislang auch so heißt. Das findet Alexander Frederking, der das Mammutprojekt ab kommender Badesaison leiten wird, freilich recht farblos und ruft nun die Bevölkerung auf, sich an der Taufe für „ihr“ Bad zu beteiligen: „Wir setzen auf das gewaltige Potenzial der Freisinger“, sagt er und erläutert das Prozedere des Wettbewerbs. Postkarten können im Schwimmbad, bei den Stadtwerken, im Rathaus oder der Touristinformation abgegeben werden. An diesen Orten stehen Einwurfboxen. Außerdem können Sie die Postkarten in den Briefkasten am Rathaus einwerfen. Eine weitere Box wird auf Tour durch Freising gehen, unter anderem zum Uferlos Festival, online ist eine Teilnahme unter www.schwimmbad-freising.de möglich. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Stadt, der Stadtwerke sowie aus Vereinen und Schulen, wird die Vorschläge nach dem Teilnahmeschluss Ende Juni auswerten und den Sieger küren. Der Gewinner wird als Hauptgewinn ein Jahr freien Eintritt in sein Bad erhalten - zusätzlich auch für die ganze Familie und einschließlich des großzügigen Saunabereichs. Doch damit nicht genug: 100 weitere Preise werden unter den Teilnehmern zusätzlich verlost: - zehn Tageskarten für Sie und 5 Freunde inklusive Sauna - 20 Tageskarten für das Bad inklusive Sauna - 20 Verzehrgutscheine für das Schwimmbad-Restaurant im Wert von 15 Euro - 50 Tageskarten für das Schwimmbad Die Gewinner werden per Mail informiert, die Bekanntgabe wird nach einer Festlegung der Jury auf den originellsten Namen am 22. Juli erfolgen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

"Amanda packt aus"
"Amanda packt aus"
Die neue Heimat in der Rotkreuzstraße
Die neue Heimat in der Rotkreuzstraße
Sammeln und gewinnen!
Sammeln und gewinnen!
Tekalomba und die Schmalspurindianer
Tekalomba und die Schmalspurindianer

Kommentare