"Uferlos"-Festival

Die große Party kann beginnen

Jubel, Trubel, Nachhaltigkeit! Das 9. Uferlos-Festival beginnt.

Es ist alles gerichtet! Die Organisatoren haben mit Hochdruck gearbeitet, damit am heutigen Freitag, 19. Mai, das „Uferlos“-Festival in der Luitpoldanlage wieder beginnen kann. Zum neunten Mal wird „zwischen den Flüssen“ Isar und Moosach „uferlos“ gefeiert.

Wobei: Das Festival auf eine bloße Party zu reduzieren, würde den Zielen, die die Veranstalter seit nunmehr neun Jahren anvisieren, nicht gerecht: Es ist sicher das „etwas andere“ Festival, das neben einem großartigen Musikprogramm (heuer unter anderem mit „Alphaville“, Günter Grünwald und den Lokalmataorden von „Luz Amoi“) und natürlich allerlei lukullischen Leckereien maximales Augenmerk auf die Nachhaltigkeit. Ökologie, Elektromobilität, Freisings Regionalwährung BäRling - das sind Themen, die jedes Jahr aufs Neue im Vordergrund stehen und von den Besuchern interessiert angenommen werden. Der gesamte Bereich „Nachhaltigkeit“ wurde heuer sogar erneut vergrößert. Der „Markt der Möglichkeiten“ lädt seit jeher zum Schlendern und Staunen ein - hier bekommt die ganze Familie große Augen! Auf verschiedenen Bühnen treten die unterschiedlichsten Musik-Acts auf - und auch der Uferlos-Lauf am Vatertag und der „Mundart-Tag“ dürfen nicht fehlen! Übrigens: Außer den Veranstaltungen in der Luitpoldhalle finden alle Attraktionen bei freiem Eintritt statt. Los geht‘s am kommenden Freitag, 19. Mai um 16 Uhr, den musikalischen Auftakt machen „Simply Two“ im Kaffeehauszelt um 16.45 Uhr.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Aufgespielt und nachhaltig geholfen
Aufgespielt und nachhaltig geholfen
Besuch aus der großen weiten Welt
Besuch aus der großen weiten Welt

Kommentare